Wie man Ratten auf natürliche Weise loswird (2023)

Ratten sind nicht nur schlaue Tiere, sondern auch eine der größten Krankheitsüberträger unter den Schädlingen. Deshalb fragen sich viele Menschen, wie man Ratten auf natürliche und sichere Weise loswerden kann. In diesem Artikel werden wir verschiedene Methoden vorstellen, um Ratten ohne schädliches Rattengift loszuwerden.

Warum sollte man Ratten auf natürliche Weise bekämpfen?

Der Einsatz von Rattengift birgt viele Risiken. Zum einen können Ratten und andere Nagetiere das Gift aufnehmen und es in Ihre Lebensmittelvorräte gelangen lassen. Dies stellt eine ernsthafte Gefahr für Ihre Gesundheit dar. Darüber hinaus sind Rattengifte auch für Kinder, Haustiere und die Umwelt schädlich. Studien haben gezeigt, dass Rattengifte die Hauptursache für Vergiftungen bei Kindern unter sechs Jahren sind und auch Wildtiere schädigen können Darüber hinaus können Rattengifte in Lebensmittel, Wasser und den Boden gelangen und so weiteren Schaden anrichten.

Natürliche Methoden zur Bekämpfung von Ratten

Es gibt verschiedene natürliche und wirksame Methoden, um Ratten loszuwerden, ohne schädliche Chemikalien einzusetzen. Hier sind einige davon:

1. Elektrische Schock- und Fangfallen Elektrische Schockgeräte und Fangfallen sind eine effektive Möglichkeit, Ratten loszuwerden. Elektrische Schockgeräte versetzen die Ratten in Angst und Schrecken, sodass sie diese Bereiche meiden. Diese Geräte sind für die Tiere unangenehm, aber nicht tödlich oder giftig. Bei herkömmlichen Mausefallen besteht die Gefahr, dass die Ratten körperlich verletzt werden. Wenn Sie jedoch keine Tiere schädigen möchten, können Sie auch Fangfallen verwenden, die die Ratten einfangen, ohne ihnen zu schaden. Bei Klebefallen sollten Sie darauf achten, einen natürlichen Kleber zu verwenden.

2. Ätherische Öle Ätherische Öle sind eine hervorragende Möglichkeit, Ratten auf sichere und ungiftige Weise abzuschrecken. Ratten und Mäuse können den intensiven Geruch von Pfefferminzöl nicht ertragen, daher eignet es sich hervorragend als natürlicher Repellent. Tragen Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl in den Bereichen auf, die anfällig für Rattenbefall sind, wie zum Beispiel Öffnungen in Wänden oder in der Nähe der Vorratskammer. Ähnlich wie Pfefferminzöl kann auch Citronellaöl, das bekanntermaßen Mücken und andere Insekten abwehrt, Ratten abschrecken. Auch hier ist es der starke Geruch, den die Ratten nicht mögen. Ein weiteres wirksames ätherisches Öl zur Bekämpfung von Ratten ist Eukalyptusöl. Studien haben gezeigt, dass Eukalyptusöl eine abschreckende Wirkung auf Ratten hat.

3. Eulenfedern Ratten sind äußerst intelligente Tiere und passen ihr Verhalten an ihre Umgebung an. Studien haben gezeigt, dass Ratten lernen, sich vor Eulen zu schützen und Gebiete zu meiden, in denen sie Anzeichen von Eulen sehen. Daher können Sie eine Eulenfeder in der Nähe von Löchern und Bereichen mit Rattenbefall platzieren, um sie zu vertreiben.

4. Pfeffer Capsaicin ist der aktive Bestandteil in Paprika, der ihnen ihre Schärfe verleiht. Es stellt sich heraus, dass diese Schärfe auch eine wunderbare Möglichkeit ist, Ratten loszuwerden. Forscher der Cornell University haben festgestellt, dass die Verwendung von mit Capsaicin behandeltem Futter für Geflügel die Kontamination des Futters durch Ratten erheblich reduzieren kann Streuen Sie also Pfeffer in den Bereichen, in denen sich die Ratten aufhalten, und sie werden der Hitze nicht standhalten können.

5. Zwiebel Obwohl Zwiebeln für Ratten nahrhaft sind, mögen sie den intensiven Geruch von Zwiebeln nicht. Ähnlich wie einige Menschen den Geruch (und Geschmack) von Zwiebeln nicht mögen, gilt dies auch für Ratten. Sie können Zwiebeln in Scheiben schneiden und sie in der Nähe des von Ratten befallenen Bereichs platzieren, um sie zu vertreiben.

Tipps zur Verwendung von Rattenfallen und -abwehrmitteln

Damit natürliche Methoden zur Bekämpfung von Ratten wirksam sind, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Platzieren Sie die Fallen entlang der Wände in schlecht beleuchteten Bereichen, in denen sich Ratten bewegen. Gängige Bereiche für Fallen sind unter Möbeln, in Schränken und entlang der Wände. Sie können auch Löcher in Kartons in diesen Bereichen schneiden und die Ratten darin fangen.
  • Verwenden Sie als Köder Lebensmittel, die Ratten gerne fressen, wie Erdnussbutter, Käse, Nüsse oder Fisch.
  • Platzieren Sie die Fallen ohne sie auszulösen, damit sich die Ratten daran gewöhnen. Ratten sind intelligent und meiden Fallen, die sie bereits funktionieren gesehen haben.
  • Die Art der Falle ist genauso wichtig wie der Köder. Finden Sie heraus, um welche Art von Ratte es sich handelt und welche Größe sie hat, damit Sie die geeignete Falle und den passenden Köder verwenden können.

Fazit

Ratten sind intelligente Tiere, die viele Krankheiten übertragen können, von denen einige lebensbedrohlich sein können. Daher ist es wichtig, den Kontakt mit diesen Nagetieren so weit wie möglich zu vermeiden. Glücklicherweise gibt es natürliche Methoden, um eine Rattenplage zu bekämpfen, ohne sich selbst oder die Umwelt zu schädigen. Humane Fallen, Elektrofallen sowie ätherische Öle, Pfeffer und Zwiebeln können effektiv dazu beitragen, Ratten auf natürliche Weise loszuwerden. Wenn Sie frühzeitig handeln, können Sie eine Rattenplage erfolgreich bekämpfen und Ihre Gesundheit schützen.

Hinweis: Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Beratung durch einen qualifizierten Gesundheitsfachmann.

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Pres. Lawanda Wiegand

Last Updated: 24/12/2023

Views: 6087

Rating: 4 / 5 (71 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Pres. Lawanda Wiegand

Birthday: 1993-01-10

Address: Suite 391 6963 Ullrich Shore, Bellefort, WI 01350-7893

Phone: +6806610432415

Job: Dynamic Manufacturing Assistant

Hobby: amateur radio, Taekwondo, Wood carving, Parkour, Skateboarding, Running, Rafting

Introduction: My name is Pres. Lawanda Wiegand, I am a inquisitive, helpful, glamorous, cheerful, open, clever, innocent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.